Überblick der Leistungen des Rathauses Wald-Michelbach

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Kirchenaustritt

Durch Erklärung in öffentlich beglaubigter Form kann der Kirchenaustritt erklärt werden. Der Kirchenaustritt wird mit der Feststellung durch das zuständige Amtsgericht wirksam. Unter Vorlage der durch das Amtsgericht bestätigten Kirchenaustrittserklärung ist die Eintragung in die Lohnsteuerkarte möglich.

Die Kirchenaustrittserklärung kann bei unserer Informationsstelle durch persönliche Vorsprache und Unterschriftsleistung entgegengenommen werden und ist mit einer ortsgerichtlichen Unterschriftsbeglaubigung zu versehen. Der Wegfall der Religionsgemeinschaft wird in unserem Einwohnermeldeamt in die Lohnsteuerkarte eingetragen.

Information:

Aufgrund der Kirchenaustrittserklärung entfällt ab diesem Zeitpunkt die Zahlung der Kirchensteuer. Unabhängig davon wird in Hessen im Rahmen der Einkommensteuerveranlagung ein sogenanntes Kirchengeld erhoben.

Gebühren

Beglaubigungsgebühr pro Unterschrift 5.00 EUR

Ansprechpartner
 
Dirnberger, Brigitte
Weihrauch, Anette